Web Cyberfahnder
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 

März 2011

Themen  A  B  C  D  E  F  G  H   I   J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift März 2011
eierlegende Wollmilchsau
Der EMV-Chip weist aufgrund seiner Funktionsvielfalt ernsthafte Sicherheitsmängel auf.
Harmonisierung des BtM-, Fälschungs- und Skimming-Rechts
Das Beteiligungsmodell für das Skimming bekommt genauere Strukturen.
Bestandsaufnahmen
Neue und unbekannt gebliebene Studien von McAfee über die Methoden und die Organisation der Cybercrime.
Eingehungsschaden statt Gefährdungsschaden
Klärende Rechtsprechung des BGH.
Grundsätze im Strafverfahren
Cyberfahnders Basics.
Eskalationen in der dualen Welt
 
Gezielte Angriffe, Hacktivismus, Whistleblowing, Kritische Infrastrukturen und der Cyberwar sind beherrschende aktuelle Themen, denen sich auch der Cyberfahnder widmet. Seine Beiträge werden in dem digitalen Arbeitspapier zusammengefasst und bewertet.
mehr
 
Dieter Kochheim, Eskalationen, 19.02.2011
 
Aktualisierung des Arbeitspapiers Skimming
Das Arbeitspapier wurde vollständig überarbeitet und ist jetzt auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung.
mehr
 
Arbeitspapier Skimming #2.2, 16.03.2011
Umfrage
 
Den Abonnenten des Newsletters ist am 28.03.2011 dieser Link zu einem Fragebogen zugegangen. Ihre Antworten sollen dazu dienen, die Möglichkeiten, Chancen und Perspektiven eines künftigen Cyberfahnders auszuloten.
Es ist ein ungewöhnlichen Fragebogen, weil er die Schwerpunkte des Cyberfahnders anspricht, sie aber auch kommentiert und zu Ihrer weiteren Kommentierung aufruft.
Ein Probelauf hat gezeigt, dass es sehr zeitaufwändig ist, wenn Sie auf alle Aspekte eingehen würden. Das verlangt niemand. Der Fragebogen ist kein Test und für Sie hängt nichts davon ab, wozu Sie Stellung nehmen und welche Fragen Sie beiseite lassen. Sach- und Geldgewinne gibt es auch nicht.
Ihre Antworten sollen mir aber helfen, mich zu positionieren. Dass mir das Programm "Cyberfahnder" etwas bedeutet, ist klar. Er ist aber auch ein Moloch, der viele meiner sonstigen privaten Freiheiten behindert.
Es geht darum, so etwas wie den Cyberfahnder zu erhalten. Dass ein Bedarf dafür besteht, scheint zweifellos zu sein. Wie und in welcher Form er bedient wird, ist eine offene Frage, die einer Antwort verdient.
zurück zum Verweis nach oben Meldungen im Februar 2011  
duale Welt
Skimming
Verkehrsdaten
Security, Cybercrime
Strafrecht
Strafverfahren. Strafvollzug
und sonst?
eierlegende Wollmilchsau
Der EMV-Chip weist aufgrund seiner Funktionsvielfalt ernsthafte Sicherheitsmängel auf.
Harmonisierung des BtM-, Fälschungs- und Skimming-Rechts
Das Beteiligungsmodell für das Skimming bekommt genauere Strukturen.
Bestandsdatenauskünfte und Rechtsschutzverweigerung
Vorratsdaten, Onlinedurchsuchung und Quellen-TKÜ.
Februar 2011
Aktualisierung des Arbeitspapiers Skimming
Vollständige Überarbeitung.
fragile Netze
Ausfallsicherheit und topographische Optimierung von Netzen.
Versuch der Fälschung
Beginn des Versuchs bei arbeitsteiligen Skimmingbanden.
Eskalationen in der dualen Welt
Arbeitspapier über gezielte Angriffe, Hacktivismus, Whistleblowing, Kritische Infrastrukturen und den Cyberwar.
Eingehungsschaden statt Gefährdungsschaden
Klärende Rechtsprechung des BGH.
IT-Söldner im Kampfeinsatz
Anonymous-Aktivisten haben HBGary Federal gehakt und nicht zimperliches Material zu Tage gefördert.
Bestandsaufnahmen
Neue und unbekannt gebliebene Studien von McAfee über die Methoden und die Organisation der Cybercrime.
Bedrohungen gegen den Cyberspace
Analyse der US-Luftstreitkräfte.
Konflikte im Internet
Proteste, Angriffe und der Cyberwar im Internet.
der "Wäh!"
Vorratsdaten: Datenschutz begrenzen, um anderen Grundrechten und Staatsaufgaben eine Chance zu geben.
Januar 2011
Grundsätze im Strafverfahren
Cyberfahnders Basics.
Landshut Stalker
Weitsichtiger Beschluss des LG Landshut zur Quellen-TKÜ.
wirre Argumentation
Die Entrüstung über den Cyberfahnder schafft eine weitere Aufmerksamkeitsspitze.
Themen im Cyberfahnder
Zeitgeschichte des Internets und Entwicklungsgeschichte des Cyberfahnders
Auslandskopfüberwachung
Überwachung ausländischer Endgeräte und von Auslandsverbindungen.
Vorratsdaten. Interview
Böse Kommentare auf mein Interview bei Spiegel online.
Auswertung 2010
Wie kann es weiter gehen mit dem Cyberfahnder?
zurück zum Verweis nach oben duale Welt
  Gerontopedia
Die Wikipedia droht zum Artefakt der Gegenwart zu werden.
  roots
Rückblick auf den frühen Hacktivismus bei .
  Feinde des Internet
Zensur und Verfolgung von Regimekritikern.
  Sofortüberweisung
Das Bundeskartellamt fördert graue, unkontrollierte Bezahlsysteme.
  kommerzielle Spionagemalware
Wofür und gegen wen?
  Anonymous vs. HBGary
Entwicklungsprojekte bei HBGary.
  Urheberstreit bei Wikipedia
Abschreiben bei sich selbst und Zitation.
  Kollaboration mit dem Feind
Drohende Todesstrafe gegen WikiLeaks-Informanten.
  Hacktivismus gegen Südkorea
DDoS mit Einweg-Bots und gegen wordpress.com.
  weitere Meldungen aus der dualen Welt im Februar 2011
zurück zum Verweis nach oben Skimming
eierlegende Wollmilchsau
Mehrere britische Laboruntersuchungen belegen, dass der EMV-Chip an seiner Schnittstelle zum Terminal angegriffen werden kann.
Seine Funktionsvielfalt beeinträchtigen seine Sicherheit noch darüber hinaus.
Angleichung des Rechts beim Falschgeld und Rauschgift
Auswirkungen auf das Skimming-Strafrecht.
Aktualisierung des Beteiligungsmodells für das Skimming.
zurück zum Verweis nach oben Verkehrsdaten
  Verwertungsverbot und Vorratsdaten
Verwertungsverbot als Ausnahme und nur dann, wenn es eine verfassungsrechtliche Grundlage hat.
  überwiegend wegen Urheberrechte
Auskünfte von der DTAG über Bestands- und Verkehrsdaten.
Bestandsdatenauskünfte und Rechtsschutzverweigerung
Unverständnis und Missverständnisse in der öffentlichen Diskussion über Vorratsdaten, Onlinedurchsuchung und Quellen-TKÜ.
Eine Entgegnung auf Mühlbauer in .
  weitere Meldungen über Verkehrsdaten im Februar 2011
zurück zum Verweis nach oben Security. Cybercrime
  zurückhaltende Intelligenz
... zeigt ein Erpresser von Online-Pferdewetten.
 
Transaktionsnachricht von Western Union, Österreich.
  Spam-Schleuder abgeschaltet
Das Rustock-Botnetz hat täglich rund 30 Milliarden Spams versandt. Microsoft hat jetzt die 5 C&C-Server für die 1 Million Zombies abschalten lassen.
  RSA-Hack
Quellcode für anerkanntes Sicherheitssystem gestohlen: SecurID-Token.
  einträgliche Pornos
Like-Jacking zum Nachteil seriöser Werbetreibender.
  statt Pharming
Neue Methode beim Phishing: Nachgemachte HTML-Seiten als Spam-Anlage unterlaufen die Sicherheitskontrollen der Browser.
  Cloud-Dienste
Überblick bei .
  Botnet-Studie von enisa
Anschauliche Beschreibung der verschiedenen Architekturen.
  Konkurrenzkämpfe im Cybercrimespace
Botnet-Tracker und Gegenangriffe mit DDoS.
  Sicherheitsrisiken durch Kids am PC
SirUP und Ringelpiez.
  weitere Meldungen über Security und Malware im Februar 2011
zurück zum Verweis nach oben Strafrecht
  übererschöpfende Zurechtweisung
Am Waffenrecht verbeißt sich auch der BGH und verbreitet Unfug.
  Erwerb und Führen von Waffen
Sehr speziell: Waffenrecht.
  weitere Meldungen über das Strafrecht im Februar 2011
zurück zum Verweis nach oben Strafverfahren. Strafvollzug
  schlanker Anklagesatz
Der Große Senat des BGH hat die Anforderungen an den verlesbaren Anklagesatz auf das nötige Maß zurückgeschraubt und damit allen Verfahrensbeteiligten den schmerzhaften Umgang mit Serientaten erleichtert.
Die Staatsanwälte unterliegen damit neuen und weiteren Qualitätspflichten.
Das gibt Gelegenheit zu einem Rundumschlag zur Mahnung nach Professionalität in der Strafrechtspflege.
  Wertungsfragen
Jüngste Rechtsprechung des BGH zur Schuld und zur Verständigung.
  Gefangenenbefreiung
Anspruch auf Freilassung aus menschenunwürdigem Knast.
  sanfte Kritik
... des BGH an rechtsirrigen Ausführungen im angefochtenen Urteil.
  weitere Meldungen zum Strafvefahrensrecht im Februar 2011
zurück zum Verweis nach oben und sonst?
  Informationsmaschine
Das Lexikon im Cyberfahnder ist jetzt auf dem Stand vom Juli 2010 und verweist auf insgesamt 226 Gerichtsentscheidungen im Originaltext.
  Ereignisstillstand
Hoerens jüngstes Kompendium zum Internetrecht ist auf dem Stand vom April 2011 erschienen.
  nette Geste
com! berichtet über den Cyberfahnder und schickt ein Belegexemplar.
  Seekabel-Karte
... von TeleGeography.
  Moratorium par Ordre de Mutti
Atomausstieg: RWE könnte zum Retter des Rechtsstaats werden.
  Besucherzahlen
Empörungsspitzen im Januar. Nachfolgend gleichbleibende Flaute.
Zum Abschluss eine provozierende These über die Verfassungswidrigkeit einer 7-tägigen Speicherfrist für Verkehrsdaten.
  Domainzahlen im Februar
Fallender Nachtdrache.
  glaubhafte Gerüchte
Soziale Nähe schafft Vertrauen.
  neuzeitliche Geschichte Persiens
Internationale Machtpolitik im ausklingenden Feudalismus.
  sonstige Meldungen im Februar 2011

zurück zum Verweis nach oben Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 03.04.2011